Mein Blog

Hallo, ihr Lieben! Willkommen auf meinem Blog. Hier werde ich in unregelmäßigen Abständen von meiner Unterrichtstätigkeit, von der Arbeit an meinen Veröffentlichungen und von (Online-)Workshops berichten. Ich freue mich auf Rückmeldungen von euch!

Link zu meinen Aufzeichnungen der Livestreams vom 17. April 2021

Ich habt meinen Livestream auf meiner Facebook-Seite verpasst oder möchtet euch die Aufzeichnung noch einmal ansehen?

Hier könnt ihr euch für den Link anmelden:

Willkommen im Frühling
https://calendly.com/blockfloetenmaus/willkommen-im-fruehling

Frühling mit 5 Tönen
https://calendly.com/blockfloetenmaus/fruehling-mit-5-toenen

Frühlingsklänge
https://calendly.com/blockfloetenmaus/fruehlingsklaenge

Die Aufzeichnungen werden nach der jeweiligen Live-Veranstaltung hochgeladen und stehen dann bis zum 21. Juni 2021 zur Verfügung.

Morgen bringen wir mit der Blockflöte den Frühling zum Klingen.

In drei Runden ab 11 Uhr. Ich freue mich auf euch!

1. Runde (11 Uhr)
Für absolute Anfänger
Nur mit den Tönen H, A und C
https://fb.me/e/2qipdXjea

2. Runde (12 Uhr)
Im Fünftonraum
Nur mit den Tönen G, A, H, C und D
https://fb.me/e/MqID6E1W

3. Runde (13 Uhr)
Für etwas erfahrenere Spieler
Tonumfang: d1-d2 mit Fis
https://fb.me/e/1ljDKThhE

Live und kostenlos auf meiner Facebook-Seite. Anschließend steht eine Aufzeichnung auf YouTube zur Verfügung. Zusätzlich wird daraus auch ein Kurs mit den Mitschnitten, Noten und Playbacks bei MusiKonzept entstehen.

Frühlingsklänge

!!! Achtung: Änderungen!!! Alle Infos auf: Livestreams – Julia Krenz (julia-krenz.de)

Samstag, 17. April 2021, ab 13 Uhr (und danach noch bis zum 21. Juni 2021 abrufbar)
Livestream auf Facebook-Live, anschließende Aufzeichnung auf YouTube
2,99€

Ich möchte mit Dir musizieren! Wir nehmen unsere Sopranblockflöte und heißen gemeinsam den Frühling willkommen. Mach mit und sei dabei!

https://calendly.com/blockfloetenmaus/fruehlingsklaenge

Welches Datum Du auswählst, spielt keine Rolle. Der Link ist immer gleich. Das Video ist nach dem ersten Termin (17. April, 13 Uhr) verfügbar.

Nach der Buchung erhältst Du eine Mail mit dem Link, unter dem Du die Musizierrunde aufrufen kannst. Falls Du Fragen hast, kannst Du sie in die Kommentare schreiben. Ich antworte dann darauf.

Sei mit dabei. Ich freue mich!

Frühling mit 5 Tönen

!!! Achtung: Änderungen!!! Alle Infos auf: Livestreams – Julia Krenz (julia-krenz.de)

Samstag, 17. April 2021, ab 12 Uhr (und danach noch bis zum 21. Juni 2021 abrufbar)
Livestream auf Facebook-Live, anschließende Aufzeichnung auf YouTube
2,99€

Ich möchte mit Dir musizieren! Wir nehmen unsere Sopranblockflöte und heißen gemeinsam den Frühling willkommen. Dafür brauchen wir fünf Töne: G, A, H, C und D. Mach mit und sei dabei! Ich freue mich auf Dich!

https://calendly.com/blockfloeten…/willkommen-im-fruehling

Welches Datum Du auswählst, spielt keine Rolle. Der Link ist immer gleich. Das Video ist nach dem ersten Termin (17. April, 12 Uhr) verfügbar.

Nach der Buchung erhältst Du eine Mail mit dem Link, unter dem Du die Musizierrunde aufrufen kannst. Falls Du Fragen hast, kannst Du sie in die Kommentare schreiben. Ich antworte dann darauf.

Sei mit dabei. Ich freue mich!

Willkommen im Frühling

!!! Achtung: Änderungen!!! Alle Infos auf: Livestreams – Julia Krenz (julia-krenz.de)

Samstag, 17. April 2021, ab 11 Uhr (und danach noch bis zum 21. Juni 2021 abrufbar)
Livestream auf Facebook-Live, anschließende Aufzeichnung auf YouTube
2,99€

Ich möchte mit Dir musizieren! Wir nehmen unsere Sopranblockflöte und heißen gemeinsam den Frühling willkommen. Dafür brauchen wir nur drei Töne: H, A und C. Mach mit und sei dabei! Ich freue mich auf Dich!

https://calendly.com/blockfloeten…/willkommen-im-fruehling

Welches Datum Du auswählst, spielt keine Rolle. Der Link ist immer gleich. Das Video ist nach dem ersten Termin (17. April, 11 Uhr) verfügbar.

Nach der Buchung erhältst Du eine Mail mit dem Link, unter dem Du die Musizierrunde aufrufen kannst. Falls Du Fragen hast, kannst Du sie in die Kommentare schreiben. Ich antworte dann darauf.

Sei mit dabei. Ich freue mich!

Fünf nach fünf: Mini @Home

Kennt ihr schon „Mini @Home“? Auf dem YouTube-Kanal der Blockflötenmaus bin ich jetzt immer donnerstags um 17:05 Uhr kurz live zu sehen.

Los geht es am 1. April (und das ist kein Scherz) und danach findet es auch an jedem Donnerstag bis zu den Brandenburgischen Sommerferien 2021 statt.

Ich werde mit euch gemeinsam musizieren oder eure Fragen beantworten, die ihr in die Kommentare der Blockflötenmaus-Videos schreiben oder auf der Facebook-Seite der Blockflötenmaus posten könnt: https://www.facebook.com/MiniBlockfloetenmaus

Ich freue mich auf euch: An jeden Donnerstag (bis Mitte Juni) um 17:05 Uhr!

Neuer Kurs online: Die Blockflötenmaus bei MusiKonzept

Du möchtest erfahren, wie man Sopranblockflöte spielt? In diesem Kurs lernst Du die ersten Griffe, Noten und Notenwerte kennen und spielst einfache Lieder. Der Kurs ist geeignet für Kinder ab dem Vorschulalter. Lehrer*innen können es als Anregung für ihren eigenen Unterricht benutzen.

Preis: ab 19 €

Link zum Kurs: https://www.musikonzept.de/courses/mini-die-blockfloetenmaus-band-1

Was erwartet Dich?

  • Spielerische Elemente, Klanggeschichten und die Anregung zu ersten Kompositionen
  • Viele ausführliche Erklärvideos
  • Playbacks
  • Bisher unveröffentlichtes Bonusmaterial
  • Downloads (Playbacks, Arbeitsblätter, Bonusmaterial)
  • Geeignet auch für Lehrer*innen und Erzieher*innen als Anregung, wie die Inhalte der Blockflötenschule praktisch umgesetzt werden können
  • Tonumfang g1-d2
  • Barocke Griffweise
  • Onlineunterricht (kann zusätzlich gebucht werden)

Wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte?
Je nach gewähltem Paket hast Du 30 bzw. 90 Tage vollen Zugriff auf alle Inhalte. Du kannst die Lektionen so oft wiederholen, bis Du Dich sicher fühlst und mit neuem Inhalt weitermachen möchtest. Du bestimmst Dein eigenes Lerntempo.

Was brauche ich für die Teilnahme?
Du benötigst für die Teilnahme eine Sopranblockflöte mit barocker Griffweise. Für den Anfang ist auch eine Plastikflöte ausreichend, auch wenn eine Blockflöte aus Holz natürlich noch schöner klingt. Welche verschiedenen Materialien es gibt, erkläre ich Dir im ersten Kapitel.
Die Noten werden in den Videos und den pdfs angezeigt, können aber bis auf wenige Ausnahmen nicht heruntergeladen werden. Wenn Du daher Eintragungen machen möchtest, wäre es gut, wenn Du Dir das zugehörige Notenheft besorgen würdest:

Mini, die Blockflötenmaus
Schule für die Sopranblockflöte, Band 1
für Kinder ab dem Vorschulalter
Edition fornota 25
ISMN: 979-0-700364-44-1
13,95 €
Im Fachhandel und bei Amazon erhältlich.

Wie alt muss ich für diesen Kurs sein?
Der Kurs richtet sich an Kinder ab dem Vorschulalter. Es haben aber schon Kinder ab vier Jahren bis weit in das Grundschulalter hinein mit dem Lehrwerk gearbeitet. Wichtig ist, dass Du Lust hast, Blockflöte zu lernen. Der Vorteil des Online-Kurses ist zudem, dass Du Dein eigenes Tempo bestimmen kannst. Ältere Kinder kommen daher vermutlich schneller vorwärts als etwas jüngere Blockflötenspieler.

Was bietet der Kurs Blockflötenlehrer*innen?
Du unterrichtest Blockflöte und möchtest Anregungen für die Arbeit mit Kindern im Vorschulbereich bekommen, wie man also den klassischen Instrumentalunterricht mit Elementen der musikalischen Frühförderung verbinden kann? Dann kannst Du diesen Kurs als Lehrerband nutzen und Anregungen sammeln, wie die Inhalte der Blockflötenschule mit Kindern erarbeitet werden können. Die Playbacks können heruntergeladen werden und dürfen im Unterricht eingesetzt werden.

Eine Stunde im Frühling (Blockflötenunterricht im Vorschulalter)

Der Aufbau einer Beispielstunde passend zur Jahreszeit

Ein Praxis-Workshop für Erzieher*innen und Lehrer*innen und alle, die privat oder beruflich mit Kindern im Vorschulalter zu tun haben.

In diesem Workshop wird der Ablauf einer beispielhaften Unterrichtsstunde vorgestellt, passend zur Jahreszeit „Frühling“: Die (musikalische) Begrüßung, spielerische Einspielübungen, die Einführung eines neuen Stücks und das Aufgreifen von Bekanntem. Bei allen Elementen werden die Kinder mit eingebunden und Impulse zur Entwicklung der eigenen Kreativität gesetzt.

Im Anschluss an den Workshop erhalten die Teilnehmer ein ausführliches Handout und eine Teilnahmebescheinigung.

***

Julia Krenz ist studierte Block- und Traversflötistin, hat eine Zusatzausbildung „Musikmachen mit Kindern“ absolviert und unterrichtet seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihre Blockflötenschule „Mini, die Blockflötenmaus“ (geeignet für Kinder ab dem Vorschulalter) ist 2020 im neu erschienenen Lehrplan Blockflöte in die Liste der empfohlenen Lehrwerke aufgenommen worden.

Aller Anfang ist schwer – oder doch nicht?

Von den ersten Tönen zu kleinen Liedern

Ein Praxis-Workshop für Erzieher*innen und Lehrer*innen und alle, die privat oder beruflich mit Kindern im Vorschulalter zu tun haben.

In diesem Workshop zeigt die Blockflötistin Julia Krenz, dass der Einstieg auf der Blockflöte vollkommen spielerisch gelöst werden kann. Ausgehend von Sprechversen wird das entwickelte Rhythmusgefühl genutzt und auf der Blockflöte umgesetzt. Schon mit nur einem Griff bzw. dem Blockflötenkopf entstehen so ersten kleinen Stücke, die mit jedem neu erlernten Griff ausgebaut werden können.

Schon ab der ersten Stunde werden Impulse zur Entwicklung der eigenen Kreativität gegeben, sodass die Schüler nicht nur reproduzieren, sondern auch eigene musikalische Ideen verwirklichen können.

Im Anschluss an den Workshop erhalten die Teilnehmer ein ausführliches Handout und eine Teilnahmebescheinigung.

***

Julia Krenz ist studierte Block- und Traversflötistin, hat eine Zusatzausbildung „Musikmachen mit Kindern“ absolviert und unterrichtet seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihre Blockflötenschule „Mini, die Blockflötenmaus“ (geeignet für Kinder ab dem Vorschulalter) ist 2020 im neu erschienenen Lehrplan Blockflöte in die Liste der empfohlenen Lehrwerke aufgenommen worden.

Blockflötenunterricht im Vorschulalter

… mit Elementen der musikalischen Frühförderung am Beispiel des Lehrwerks „Mini, die Blockflötenmaus“

Praxisworkshop

Zielgruppe: Erzieher*innen, (Blockflöten-) Lehrer*innen und alle, die privat oder beruflich mit Kindern im Vorschulalter zu tun haben.

Wie kann man den Instrumentalunterricht im Vorschulalter so gestalten, dass die Kinder gut gefördert werden und auf ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten eingegangen wird?

In diesem Workshop stellt die Blockflötistin Julia Krenz die Möglichkeiten der Verbindung von klassischem Instrumentalunterricht und musikalischer Frühförderung vor am Beispiel des Lehrwerks „Mini, die Blockflötenmaus“.
Die dreibändige Blockflötenschule richtet sich beim Start an Kinder im Vorschulalter und ist gleichermaßen für den Einzel- wie auch den Gruppenunterricht geeignet. Die Neuauflage des Lehrplans Blockflöte, veröffentlicht durch den VdM, führt „Mini, die Blockflötenmaus“ als empfohlenes Lehrwerk auf. Weiter unten gibt es einen Einblick in das Buch.

Der Workshop bietet einen Überblick über den Aufbau der Blockflötenschule, praktische Übungen zur Tonbildung und zur Entwicklung des Rhythmusgefühls und die beispielhafte Einführung eines neuen Stücks. Im Anschluss an den Workshop erhalten die Teilnehmer ein ausführliches Handout und eine Teilnahmebescheinigung.

Einen Einblick in das Lehrwerk gewährt dieses Video:

***

Julia Krenz ist studierte Block- und Traversflötistin, hat eine Zusatzausbildung „Musikmachen mit Kindern“ absolviert und unterrichtet seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihre Blockflötenschule „Mini, die Blockflötenmaus“ (geeignet für Kinder ab dem Vorschulalter) ist 2020 im neu erschienenen Lehrplan Blockflöte in die Liste der empfohlenen Lehrwerke aufgenommen worden.